Panoptisches Prinzip - Überwachung

May 10, 2010Posted by Admin

Videoüberwachung – Ein kontrovers diskutiertes Thema


Nicht erst seit den jüngsten Skandalmeldungen, in denen die Personalchefs bekannter Firmen ihre Mitarbeiter heimlich überwacht haben, werden Sinn und Gefahren der Videoüberwachung kontrovers diskutiert. Der Nutzen dieser besonderen Form der Beobachtung, die unpersönlich geschieht, da sie durch optisch-elektronische Geräte erfolgt, ist in vielen Bereichen nicht nur durch positive Erfahrungswerte, sondern auch aufgrund zahlreicher Studien belegt.

Insbesondere Datenschützer warnen jedoch vor der Gefahr einer totalen Überwachung, teilweise gehen Gegner der Videoüberwachung sogar so weit, die aktuelle Entwicklung mit dem Vorgehen von Überwachungsstaaten zu vergleichen. Hierbei wird jedoch oft vergessen, dass die Videoüberwachung vielfältige Einsatzgebiete kennt und keineswegs auf die Sicherheitstechnik beschränkt ist. Nüchtern betrachtet wird lediglich die persönliche Anwesenheit eines Menschen durch die Linse einer Kamera ersetzt.

Ein großer Unterschied besteht jedoch bereits darin, dass die sogenannten „Optischen Raumüberwachungsanlagen“ meist mit der Aufzeichnung und Analyse des Videomaterials kombiniert werden, heutzutage in den meisten Fällen unter Zuhilfenahme von Computern und spezieller Software.

Das ideale Haaröl finden

Es ist gar nicht so einfach ein passendes Haaröl für den eigenen Haartyp zu finden. Hierbei bietet die Seite www.haaroel.org einige Hilfestellungen an, die nicht zu unterschätzen sind. Sei es Haaröl ohne Silikone oder Haaröl für trockene Haare. Alle Sorten sind hier zu finden. Dabei gibt es einen ausführlichen Berater, der das richtige Haaröl zeigt. Bestes Haaröl